Vertreterwahl 2021

1. Bekanntmachung zur Wahl der Vertreterversammlung

(§ 4 der Wahlordnung)

Die von dem Wahlausschuss unserer Bank aufgestellte Wahlliste zur Vertreterversammlung liegt zusammen mit der Wahlordnung ab 29.03.2021 für die Dauer von vier Wochen in allen unseren Geschäftsstellen (nicht in der SB-Geschäftsstelle) während der üblichen Geschäftszeiten zur Einsicht durch die Mitglieder aus. Diese Wahlliste enthält die Namen der Kandidaten für die Wahl zu unserer Vertreterversammlung.

Weitere Listen können von den Mitgliedern gemäß § 4 der Wahlordnung innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntmachung, also spätestens bis zum 09.04.2021, bei uns eingereicht werden. Diese Listen müssen 91 wählbare Vertreter und 9 wählbare Ersatzvertreter enthalten und von mindestens 150 Mitgliedern unserer Bank unterzeichnet sein (§ 3 Abs. 1 der Wahlordnung).                                                                    

2. Bekanntgabe von Ort und Zeit der Wahl

(§ 5 der Wahlordnung)

Die Wahl zur Vertreterversammlung unserer Bank findet vom 26.04. bis 30.04.2021 statt.

Wahlberechtigt ist grundsätzlich jedes bei der Bekanntmachung der Wahl in die Mitgliederliste eingetragene Mitglied. Es wird im Übrigen auf § 26d der Satzung verwiesen.

Zur Wahl steht die vom Wahlausschuss aufgestellte Liste und ggf. weitere Listen, falls weitere Listen eingereicht werden. Die Wahlliste bzw. Wahllisten liegen zusammen mit der Wahlordnung bis zum Wahlzeitraum während der üblichen Geschäftszeiten in den Geschäftsräumen unserer Bank (nicht in der SB-Geschäftsstelle) zur Einsicht durch die Mitglieder aus.

Die Wahl findet geheim über ein Online-Wahlportal statt. Der Link zum Wahlportal wird auf unserer Internetseite www.rmbeg.de veröffentlicht.

Jedes Mitglied erhält hierzu im April individuelle Zugangsdaten per Post.

Mitgliedern ohne Internetzugang bieten wir in unseren Geschäftsstellen (nicht in der SB-Geschäftsstelle) die Möglichkeit, während der Öffnungszeiten online zu wählen.

Hilpoltstein, den 26.03.2021

Raiffeisen - meine Bank eG

Udo Wehrmann, Vorsitzender des Wahlausschusses

Information des Wahlausschusses

Bei der Zusammenstellung der Liste hat der Wahlausschuss nach bestem Wissen auf eine repräsentative Verteilung der Vertreter und Ersatzvertreter geachtet.

Hierbei wurden folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Filialzugehörigkeit
  • Geschlecht
  • Alter
  • Berufsgruppe

Wir danken allen Kandidaten, die sich zur Verfügung stellen.

Hilpoltstein, den 26.03.2021

Raiffeisen - meine Bank eG

Udo Wehrmann, Vorsitzender des Wahlausschusses

Informationen zur Vertreterwahl

Ablauf der Vertreterwahlen

Ablauf der Vertreterwahlen

  • 1. Information
    Jedes Mitglied kann sich u. a. über die vorgeschlagenen Vertreterinnen und Vertreter, die Mitglieder des Wahlausschusses oder die Aufgaben und Zielsetzungen der Vertreterversammlung informieren. Unsere Satzung und Wahlordnung liegen zur Einsicht in den Geschäftsstellen aus und stehen zum Download bereit.

  • 2. Wahl
    Die eigentliche Wahlphase: Jedes Mitglied kann im Online-Wahlportal seine Stimme abgeben. Das Wahlrecht für minderjährige Kinder und juristische Personen wird durch deren gesetzliche Vertreter ausgeübt, das für Personengesellschaften durch ihre zur Vertretung ermächtigten Gesellschafter.

  • 3. Auswertung und Bekanntgabe
    Nach Ablauf des Wahlzeitraums wird das Wahlergebnis ausgewertet und dem Wahlausschuss übergeben. Die gewählten Vertreter werden über ihre Wahl informiert. Der Wahlausschuss stellt das Zustandekommen einer neuen Vertreterversammlung fest. Eine Liste mit Namen und Anschriften der gewählten Vertreter und Ersatzvertreter wird zwei Wochen lang in unseren Geschäftsstellen ausgelegt und im Online-Wahlportal bereitgestellt.
Information zur Durchführung

Information zur Durchführung

Die Durchführung der Wahl wird durch die Firma POLYAS GmbH übernommen.

Der POLYAS GmbH wurde das Deutsche IT-Sicherheitszertifikat vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik verliehen.

Folgende Anforderungen werden erfüllt:

  • Die personenbezogenen Daten werden strikt vom elektronischen Stimmzettel  in der Wahlurne getrennt. Ein Rückschluss auf Ihre Wahlentscheidung ist unmöglich.
  • Es ist dem Wähler nicht möglich, Dritten gegenüber seine Wahlentscheidung zu beweisen.
  • Die eindeutige Identifizierung und Authentifizierung erfolgt über ein spezielles Wählerverzeichnis.
  • Die  Stimmabgabe kann nur einmalig durchgeführt werden. Diese kann nicht verändert, gelöscht oder ergänzt werden.

Mehr Informationen zu POLYAS (externer Link).

Aufgaben der Vertreterversammlung

Aufgaben der Vertreterversammlung

Die Vertreterversammlung vertritt die Interessen aller Mitglieder. Sie ist das höchste Gremium unserer Genossenschaft. Satzungsgemäß wird in unserer Genossenschaft für je 100 Mitglieder ein Vertreter gewählt.

Zu den Hauptaufgaben der Vertreterversammlung gehören u. a.:

  • Genehmigung des Jahresabschlusses
  • Beschluss über Verwendung des Jahresüberschusses
  • Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat
  • Wahl des Aufsichtsrats
  • Beschlussfassung über Satzungsänderungen
  • Beschlussfassung über Investitionen