VR-Förderpreis 2019/2020

Insgesamt 20.000,- Euro Spendensumme

Die Raiffeisen - meine Bank eG engagiert sich seit vielen Jahren auf hohem finanziellen Niveau mit zahlreichen Spenden und Projekten für die Region. Wir verbinden unseren wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlichem Handeln – ganz nach dem genossenschaftlichen Prinzip. Kundennähe, Präsenz, Dezentralität, Kenntnis der Menschen und ihrer Probleme vor Ort sowie die genossenschaftliche Idee der Hilfe zur Selbsthilfe zählen zu unseren Grundwerten. Darüber hinaus trägt das hohe soziale Engagement dazu bei, das Leben in Bayern menschlicher zu gestalten.

Die Sieger

Die Preisträger durch Voting sind:

1. Platz    Stadtkappelle Hilpoltstein e.V.

2. Platz    Blaskapelle Jahrsdorf

3. Platz    Förderschule Weinsfeld

4. Platz    Kath. Kindergarten St. Theresia

5. Platz    Dorfgemeinschaft Mörsdorf

6. Platz    Kath. Kindergarten St. Antonius

7. Platz    Musikverein Mühlhausen-Sulzbürg e.V.

8. Platz    FFW Stadt Berching

9. Platz    Waldkindergarten Buchenzauber Allersberg

10. Platz    SBO Berching

11. Platz    Kindergarten Ebenried

12. Platz    Dorfverein Rappersdorf

13. Platz    Grundschule Burggriesbach

14. Platz    KLJB Thannhausen

15. Platz    Kindertagesstätte Thannhausen

 

2 Sonderpreise werden durch die Jury in Kürze ermittelt und danach bekannt gegeben.

 

Wir sagen herzlichen Glückwunsch. Die Siegerehrung wird in den nächsten Wochen erfolgen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Abstimmung

Abstimmungsphase: 20. Januar bis 08. März 2020

Im Zeitraum vom 20. Januar bis 08. März 2020 können Kunden, Nichtkunden, Mitglieder, Bürger und Vereinsmitglieder abstimmen, welche der nominierten Bewerber eine Spende der Raiffeisen - meine Bank eG  erhalten soll.

Die Abstimmung findet nur auf der Website des VR-Förderpreises statt.

  • Jeder Teilnehmer am Online-Voting hat nur eine Stimme. Durch Sicherheitsvorkehrungen ist es nicht möglich, mehrmals abzustimmen.
  • Die Stimme ist nur gültig, wenn der nach der Abstimmung per E-Mail zugeschickte Bestätigungslink angeklickt wird.
  • Es gewinnen die Projekte, die die meisten Stimmen erhalten. Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los. Die Siegerprojekte werden auf den Webseiten des VR Förderpreises und der Raiffeisen - meine Bank eG bekannt gegeben.
  • Bei Verletzung der Abstimmungsregeln oder Manipulationen bzw. Manipulationsversuchen behalten wir uns vor, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Die Nominierten

Folgende Vereine und Institutionen sind nominiert:

Verein Projekt
Ägidiusschützen Forchheim neue und moderne Ausrüstung für den Nachwuchs
Blaskapelle Jahrsdorf Vereinskleidung für die Nachwuchsmusiker
BRK Bereitschaft Allersberg Ausrüstungsgegenstände für den Rettungsdienst
Dorfgemeinschaft Fribertshofen Bau eines Dorfgemeinschaftsraumes
Dorfgemeinschaft Mörsdorf Anhänger für Festzelt und Bau einer Garage
Dorfverein Rappersdorf Bau eines neuen Dorfhauses
Eltern-Kind-Turnen, TSV Heideck Anschaffung von Spielgeräten und Gegenständen
Evangelischer Kindergarten Freystadt Sitzbänke mit Hochbeetelemente für den Garten
Förderschule Weinsfeld Anschaffung von Ukulelen
Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen Aktionstag für Kinder und Erwachsene mit Handicap
Freiwillige Feuerwehr Stadt Berching Ausstattung Kinderfeuerwehrgruppe
Grundschule Burggriesbach Klettergerüst für den Pausenhof
Katholischer Kindergarten St. Theresia Schaukel für die Kindergartenkinder
Katholischer Kindergarten St.Antonius Umgestaltung des Gartens mit Spielgeräten u. Sonnenschutz
Kindergarten Ebenried Umgestaltung und Erneuerung Spielgarten
Kindergarten Sulztaler Zwergennest Kindergarten Sulztaler Zwergennest
Kindertagesstätte Thannhausen Bau von Hochbeeten
KLJB Thannhausen Renovierung des Gruppenraums im Pfarrhof
Mittelschule Allersberg Projekt "Grünes Klassenzimmer"
Musikverein Mühlhausen-Sulzbürg e.V Anschaffung von Instrumenten für eine neue Bläsergruppe
SBO Berching Unterstützung der Jugendarbeit
Schützenverein "Rothsee" Polsdorf e.V Umbau Schießstände - Jugendförderung
Staatliche Realschule Berching Projekt "Jung und Alt"
Stadtkapelle Hilpoltstein e. V. Stadtkapelle Hilpoltstein e. V.
Waldkindergarten Buchenzauber Allersberg, Elternbeirat Bau eines Hochbeets, Kauf von plastikfreien Gartengeräten

Die Idee

Sie zeigen Engagement? - Wir honorieren es.

Soziales Engagement findet meist ehrenamtlich statt. Wer sich für andere einsetzt, erwartet keine finanzielle Gegenleistung. Wir wissen, dass viele Menschen in unserer Region genau nach diesem Prinzip arbeiten. Eine bewundernswerte Einstellung, die wir honorieren wollen.

Wir loben deshalb den VR-Förderpreis aus. Damit geben wir den Vereinen und sozialen Einrichtungen die Möglichkeit, ihre ehrenamtliche Arbeit in den Fokus zu rücken und mit unserer finanziellen Unterstützung tolle Projekte zu verwirklichen.

Bewerben können sich alle gemeinnützigen, ehrenamtlichen und karitativen Vereine, Organisationen und Einrichtungen aus unserem Geschäftsgebiet. Ebenso können Kindergärten und Schulklassen mit einem Projekt teilnehmen.

Die Jury, bestehend aus den Bürgermeistern unseres Geschäftsgebiets, Vorstand und einer Mitarbeiterin unserer Bank, wählt 25 der eingegangenen Konzepte oder Projekte aus, die zur öffentlichen Online-Abstimmung zugelassen werden.

Dann bestimmen anschließend die Besucher unserer Homepage, welche 15 Gruppen unsere finanzielle Unterstützung erhalten.

Außerdem vergibt die Jury zwei Sonderpreise in Höhe von je 1.000 Euro, damit auch sinnvolle kleinere Projekte eine Chance haben.

Die Preisstaffel:

1. Preis: 3.000 Euro                     9. Preis:    850 Euro

2. Preis: 2.500 Euro                     10. Preis:  800 Euro

3. Preis: 2.000 Euro                     11. Preis:  750 Euro

4. Preis: 1.500 Euro                     12. Preis:  700 Euro

5. Preis: 1.300 Euro                     13. Preis:  650 Euro

6. Preis: 1.000 Euro                     14. Preis:  600 Euro

7. Preis:    950 Euro                     15. Preis:  500 Euro

8. Preis:    900 Euro

 

Zeitlicher Ablauf:

Bewerbungsphase: 01.11. - 31.12.2019

Vorstellung der 25 Nominierten ab 17.01.2020

Abstimmungsphase: 20.01. – 08.03.2020

Preisverleihung: Anfang April 2020

Die Bewerbung - Bewerbungsfrist bereits abgelaufen!

Bewerbungsphase: 01. November - 31. Dezember 2019

Wer kann sich bewerben?

Für den VR-Förderpreis können sich alle Vereine, Organisationen und Einrichtungen aus unserem Geschäftsgebiet anmelden, die sich im Bereich des öffentlichen Lebens engagieren – ganz egal ob ein Kindergarten zum Beispiel Spielgeräte braucht, ein Obst- und Gartenbauverein den Dorfplatz neu bepflanzen möchte, die Feuerwehr ihre Jugendarbeit fördern will oder Ministranten eine kleine Finanzspritze für den nächsten Ausflug brauchen.  

Gemäß den Bestimmungen des VR-Gewinnsparvereins Bayern e.V. müssen die Bewerber nur eine Förderwürdigkeit nachweisen können.

Eingereicht werden können Konzepte und Projekte, die erst entwickelt werden sollen oder bereits realisiert wurden, jedoch noch keine Wettbewerbsauszeichnung erhielten.

Bewerbungen können ausschließlich von 01. November bis 31. Dezember 2019 online eingereicht werden.

 

Folgende Angaben sind dafür erforderlich:

  • Bewerbungsschreiben mit den Daten des Bewerbers
  • Beschreibung der Aktivitäten
  • Begründung der Preiswürdigkeit
  • optional: Bild des Projekts/ des Vereins oder der Einrichtung


Nach Ablauf der Bewerbungsphase wird die Jury, bestehend aus den Bürgermeistern unseres Geschäftsgebiets, Vorstand und einer Mitarbeiterin unserer Bank, eine Vorauswahl treffen und 25 Bewerber für die Online-Abstimmung nominieren. Diese Vereine oder Einrichtungen werden im Anschluss hier auf unserer Homepage vorgestellt.

Also, machen Sie mit!
Sie haben dadurch die Möglichkeit, Ihre tollen Projekte und oft ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Öffentlichkeit bekannt und auf Ihren Verein oder Einrichtung aufmerksam zu machen und unsere finanzielle Unterstützung zu bekommen.

Auch kleine Gruppen haben eine große Chance, da die Jury zusätzlich zwei Sonderpreise in Höhe von je 1.000 Euro vergibt.

Die Jury

Die Jury und die Nominierung

Die Jury wählt 25 der eingegangenen Konzepte oder Projekte aus, die zur öffentlichen Online-Abstimmung zugelassen werden. Diese Nominierten werden ab 17. Januar 2020 nach der Jury-Entscheidung auf unserer Homepage bekannt gegeben. Ab 20. Januar 2020 zählt dann jede Stimme! Anschließend werden Ergebnisse und Sieger bekannt gegeben.

Eine Rechtspflicht, den Förderpreis zu vergeben, besteht nicht. Die Entscheidung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

Die Jury besteht aus den Bürgermeistern unseres Geschäftsgebiets, dem Vorstand und einer Mitarbeiterin unserer Bank.